Startseite

Logo Kanton Bern / Canton de BerneFonds & Bewilligungen
  • de
  • fr
Fokus

  Änderungen ab 1. Juli 2022 

Mit der überarbeiteten kantonalen Geldspielverordnung (KGSV) treten folgende Anpassungen per 1. Juli 2022 in Kraft:

1. Bewilligungen / Meldungen

  • Bewilligungen für die Durchführung einer Kleinlotterie können neu laufend beantragt werden, jedoch spätestens drei Monate vor dem vorgesehenen Beginn des Losverkaufs (Art. 8 Abs. 1 KGSV).

  • Hinweis Meldungen (Lottos und Tombolas)
    Per 1.1.2023 sind Gutscheine als Sachpreise nur noch unter gewissen Voraussetzungen erlaubt:
    - Sie machen nicht mehr als 20% des Gesamtwertes aller angebotenen Sachpreise aus.
    - Es handelt sich um Gutscheine eines lokalen Gewebebetriebs

2. Lotteriefonds

  • Bauvorhaben: Bei anrechenbaren Kosten unter 500'000 Franken werden Beiträge von pauschal 30 Prozent der anrechenbaren Kosten ausgerichtet (Art. 35 Abs. 2 und Anhang 1 KGSV).

  • Gesuche für Veranstaltungen im Bereich der Volkskultur können neu laufend, jedoch vor Veranstaltungsbeginn, gestellt werden. 

3. Sportfonds

  • Schach ist wieder beitragsberechtigt. Neu wird Segelfliegen als beitragsberechtigte Sportart aufgenommen.

  • Die Sportmaterialliste wurde aktualisiert und neues mobiles Material aufgenommen.

  • Nachwuchsförderung Leistungssport: neu stehen vier statt wie bisher drei Millionen Franken jährlich zur Verfügung.